News

MBA Green Economy and Digital Innovation ist online!

Kick off
Kick off

[04|10|2021]

Was machen 16 motivierte Studierende, ein Staatssekretär, ein Startup und drei Dozierende am Freitag vor Semesterbeginn?

Die erste Gruppe mit Studierenden des neuen berufsbegleitenden Masterstudiengangs „MBA Green Economy and Digital Innovation“ konnten in einem Tagesworkshop am 1. Oktober 2021 neben den Teilnehmern des Studiengangs, Roland Weigert (Staatssekretär im Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie) und Christian Krawczyk von Hey Circle kennenlernen auch erste thematische Fragestellungen bearbeiten.

 

Roland Weigert (Staatssekretär im Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie)
Roland Weigert (Staatssekretär im Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie)

 

Die Welt befindet sich in zahlreichen Krisen, die Wirtschaft und Gesellschaft erheblich beeinträchtigen. Unternehmen können nicht mehr nur effizienzorientiert, kurzfristig und reaktiv sein, sondern müssen diese Situationen mit proaktiven, zukunftsorientierten und nachhaltigen Produkten und Dienstleistungen angehen. Die Fakultät für Betriebswirtschaft zeigt mit dem neuen Online-Studiengang „MBA Green Economy and Digital Innovation“, dass es mit dem neuen Konzept notwendige inhaltliche Impulse setzen kann.

 

Nach langer Vorarbeit war es so weit: am 01.10.2021 fand die Auftaktveranstaltung zum neuen MBA Green Economy and Digital Innovation statt. Nach der Videobotschaft von Roland Weigert (Staatssekretär im Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie), der die Wichtigkeit der Themen Nachhaltigkeit und Digitalisierung für Unternehmen und Gesellschaft betonte, folgten die kurzen Begrüßungen durch den Koordinator Prof. Holger Günzel, Prof. Eva Anderl (beide HM) und Prof. Holger Hoppe (THI). Im Vordergrund stand die Begegnung der 16 interdisziplinären Studierenden, die neben ihrem Beruf einen MBA anstreben. Hierbei unterstützte auch die Bearbeitung einer realen Aufgabenstellung von Christian Krawczyk (Hey Circle), der mit seinem Startup den Verpackungsabfall im Online-Handel reduzieren will. Mit kreativen Ideen erzeugten die Studierenden mit der „hey circle Mehrweg-Versandbox“ einen ressourcenschonenden Prozess.

 

Christian Krawczyk (Hey Circle)
Christian Krawczyk (Hey Circle)

 

Weitere Informationen zum Studiengang – nächster Bewerbungszeitraum beginnt Mitte November 2021 - sind zu finden:

 

Holger Günzel