News

"Digitales Marketing" - Gastvortrag ec4u im Lehrmodul 1.2 Marketing

Gastreferentin Ines Alte, Principal Consultant ec4u, bei ihrem Gastvortrag an der Fakultät der Hochschule München. Foto: FK10
Gastreferentin Ines Alte, Principal Consultant ec4u, bei ihrem Gastvortrag an der Fakultät der Hochschule München. Foto: FK10

[16|01|2019]

“Customer Centricity” im digitalen Zeitalter erhält eine neue Bedeutung. Dies ist die Einschätzung von Ines Alte, Principal Consultant bei ec4u, einem der führenden Beratungsunternehmen im Bereich digitales Marketing. In ihrem Gastvortrag am 10. Dezember im Audimax stellte Ines Alte unter dem Leitmotto „Dig IT AI: von der Steinzeit zur künstlichen Intelligenz“ die Chancen und Risiken des digitalen Marketing für Unternehmen im Rahmen des Lehrmoduls „1.2 Marketing“ vor. Hierbei ging die Referentin insbesondere auf die Customer Journey ein, die mithilfe des Einsatzes digitaler Technologien bis hin zur künstlichen Intelligenz auch bei einer hohen Zahl von Kunden, individuell ausgestaltet werden kann.

 

 

Effiziente und relevante Kundenkommunikation durch Marketing Automation Quelle: ec4u (2018)
Effiziente und relevante Kundenkommunikation durch Marketing Automation Quelle: ec4u (2018)
Frau Alte stellte zahlreiche erfolgreiche „disruptive Geschäftsmodelle“ der vergangenen Jahre wie z.B. airbnb oder Uber vor und erläuterte den Wandel vom produktzentrierten zum kundenzentrierten Marketing. Kundenzentriertes Marketing 4.0 stellt mit dem Begriff der „Customer Centricity“ den individuellen Kunden und seine individuellen Bedürfnisse in den Fokus seiner Aktivitäten und erhöht u.a. durch den Einsatz dialogorientierter Online-Kommunikation und Marketing Automation in signifikantem Ausmaß die Kundenbindung. Anschließend vermittelte Ines Alte den Studierenden einige interessante Insights in Fallbeispiele aus der Beratungspraxis von ec4u. Schließlich konnten die Studierenden in einer abschließenden intensiv geführten Fragerunde die sie interessierende Themen mit der Gastreferentin diskutieren.

Auch im Namen der an dieser Veranstaltung teilnehmenden Studierenden möchten wir Frau Alte nochmals ganz herzlich für diesen interessanten Gastvortrag zum Thema „Digitales Marketing“ danken.

 

Matthias Schlipf und Michael Christoph Schmid