News

Soziales Leseprojekt der HM gewinnt bundesweiten Wettbewerb

Bundeskanzlerin Angela Merkel, Schirmherrin von Startsocial e.V., mit den Startsocial-BundespreisträgerInnen bei der Preisverleihung Ende Juni im Bundeskanzleramt (Foto: startsocial e.V. / Thomas Effinger)
Bundeskanzlerin Angela Merkel, Schirmherrin von Startsocial e.V., mit den Startsocial-BundespreisträgerInnen bei der Preisverleihung Ende Juni im Bundeskanzleramt (Foto: startsocial e.V. / Thomas Effinger)

[16|07|2018]

Angela Merkel zeichnet HM-Projekt "KonTEXT" mit Geldpreis aus.

 

Das studentisch organisierte soziale Leseprojekt KonTEXT, bei dem sich auch Studierende der Fakultät für Betriebswirtschaft engagieren, wurde im Rahmen des Startsocial-Wettbewerbs geehrt. Die Fakultät gratuliert und spricht großen Dank aus an die Initiatorin Frau Prof. Dr. Steindorff-Classen von der Nachbarfakultät sowie unsere Kollegin Prof. Dr. Angela Poech für ihr unermüdliches Engagement in diesem Zusammenhang.

 

Mit einem bundesweiten Wettbewerb fördert der Startsocial-Verein unter der Schirmherrschaft von Bundeskanzlerin Angela Merkel seit 2001 ehrenamtliche soziale Initiativen. Das KonTEXT -Projekt der HM, das straffällig gewordenen Kindern und Jugendlichen durch ausgewählte Lektüre neue Perspektiven und Lebenswege aufzeigt, konnte sich unter 300 Einreichungen als eines der sieben überzeugendsten durchsetzen.

 

Betreut wird das seit 2010 an der HM entwickelte Projekt von Prof. Dr. Caroline Steindorff-Classen von der Fakultät für angewandte Sozialwissenschaften. Viele Studierende und weitere ehrenamtliche Helferinnen und Helfern wirken mit. Das ZUG-Projekt unterstützt KonTEXT mit Fördermitteln aus dem Bund-Länder-Programm Qualitätspakt Lehre: "Ich gratuliere Frau Prof. Dr. Caroline Steindorff-Classen zum beeindruckenden Erfolg, der durch die Preisverleihung zum Ausdruck kommt. KonTEXT zeigt auf überzeugende Weise, wie Hochschulbildung in der Gesellschaft zur Wirkung kommt", so Prof. Dr. Klaus Kreulich, Vizepräsident Lehre und Auftraggeber des ZUG-Projekts.

 

Im Juni ehrte Bundeskanzlerin Angela Merkel KonTEXT-Leiterin Prof. Dr. Caroline Steindorff-Classen im Rahmen einer Preisverleihung im Bundeskanzleramt. Als eines von insgesamt sieben sozialen Projekten erhielt das Leseprojekt für straffällige Jugendliche im Rahmen des 14. Startsocial-Wettbewerbes insgesamt 5.000 Euro Preisgeld.

 

Dr. Cornelius Baur, Managing Partner Deutschland und Österreich bei McKinsey & Company, überreichte Prof. Dr. Caroline Steindorff-Classen den Startsocial-Scheck, stellvertretend für die Hochschule München begleitet von Prof. Dr. Sonja Munz, Vizepräsidentin Forschung (Foto: startsocial e.V. / Thomas Effinger)
Dr. Cornelius Baur, Managing Partner Deutschland und Österreich bei McKinsey & Company, überreichte Prof. Dr. Caroline Steindorff-Classen den Startsocial-Scheck, stellvertretend für die Hochschule München begleitet von Prof. Dr. Sonja Munz, Vizepräsidentin Forschung (Foto: startsocial e.V. / Thomas Effinger)

 

 

Valerie Stärk / Sara Koss

Redaktion der Fakultät 10