News

Mit Begeisterung bei der Sache

Präsident Kortstock (Mitte) überreicht Prof. Dipl.- Ing. Georg Nemetschek (li.) und Dr. Reinhard Döfler (re.) die Ehrensenator-Urkunde
Präsident Kortstock (Mitte) überreicht Prof. Dipl.- Ing. Georg Nemetschek (li.) und Dr. Reinhard Döfler (re.) die Ehrensenator-Urkunde

[23|07|2009]

Dr. Dörfler und Prof. Nemetschek werden Ehrensenatoren der Hochschule

Dr. Reinhard Dörfler und Prof. Dipl.- Ing. Georg Nemetschek unterstützen seit vielen Jahren engagiert die Weiterentwicklung der Hochschule München. Dafür spricht die Hochschule den beiden aktiven Unterstützern ihren besonderen Dank aus und ernennt sie zu Ehrensenatoren.

Dr. Reinhard Dörfler übernahm 1998 mit der Gründung des Hochschulrates der Hochschule München dessen Vorsitz. Durch seine vorausgegangene Arbeit als Vorsitzender des Freundeskreises wusste er um die Pionierarbeit dieses neuen Gremiums. Zur Weiterentwicklung der Hochschule bringt der ehemalige Hauptgeschäftsführer der IHK für München und Oberbayern (bis 2008) die Netzwerke in seinem breiten Kompetenzfeld ein. Er gestaltet die Diskussionsprozesse innerhalb der Hochschule mit und ist ein steter Ideengeber, der mit immer neuen Anregungen die Entwicklung der Hochschule voranbringt.

Prof. Dipl.-Ing. Georg Nemetschek blickt auf eine fast 20 jährige Amtszeit von 1976 bis 1996 als Dekan der Fakultät für Bauingenieurwesen zurück. Während dieser Zeit leitete er die Fakultät äußerst kompetent und effizient. Besonders im Bereich Bauinformatik hat er die Fakultät mit moderner Rechnerinfrastruktur und Software ausgestattet. Mit der von ihm eingerichteten Prof. Georg Nemetschek Stiftung trägt er durch finanzielle und ideelle Förderung wesentlich zur Verbesserung der Lehr- und Lernbedingungen und zur Förderung der Forschungsleistung in der Fakultät für Bauingenieurwesen bei. Durch seine Förderung werden unter anderem Auslandsexkursionen, zusätzliche Wahlpflichtfächer oder auch die fakultätsübergreifenden Musikensembles unterstützt.

ck