News

Finance-Exkursion nach Berlin

[22|12|2017]

Herr Prof. Dr. Jens Kleine führte gemeinsam mit den wissenschaftlichen Mitarbeitern des Finance-Schwerpunkts und 30 Studierenden des Bachelorschwerpunkts Bank-, Finanz- und Risikomanagement sowie des Masterstudiengangs Finance & Accounting im November eine Exkursion nach Berlin durch.

Während des 4-tägigen Aufenthalts (inkl. organisierter Anreise mit der Deutschen Bahn und Übernachtung im Hotel am Alexanderplatz) kamen die Studierenden in den Genuss mehrerer interessanter Finance-Vorträge und konnten zudem vielfältige Eindrücke über die Bundeshauptstadt sammeln.

Auf dem Programm standen zum Beispiel ein Besuch des Bundesfinanzministeriums mit Vorträgen zur Geschichte des Gebäudes bzw. über den Aufbau und die Aufgaben des Ministeriums sowie ein Gespräch im Deutschen Bundestag mit Herrn Dr. Wolfgang Stefinger (MdB) über die aktuellen Herausforderungen bei der Regierungsbildung und die Entwicklungen innerhalb der CSU sowie über seine Arbeit als Bundestagsabgeordneter. Den Studierenden wurde außerdem die Teilnahme an einem Planspiel zur parlamentarischen Demokratie mit anschließender Führung durch das Paul-Löbe-Haus und durch das Reichstagsgebäude inkl. Besuch der Kuppel ermöglicht.

 

Besuch des Reichstagsgebäudes
Besuch des Reichstagsgebäudes

 

Besonders erwähnenswert ist darüber hinaus der Besuch bei der Mercedes-Benz Bank AG mit Vorträgen über die Daimler Financial Services sowie über das Mercedes-Benz Bank Service Center. Neben der Vorstellung einzelner Fachabteilungen, wie „Antrag & Individualbetreuung“, „Credit Corporate“, „Business Integration & Excellence“ wurden den Studierenden die verschiedenen Einstiegsmöglichkeiten bei der Mercedes-Benz Bank AG näher erläutert.

 

Besuch bei der Mercedes-Benz Bank AG
Besuch bei der Mercedes-Benz Bank AG

 

Trotz des anspruchsvollen Fachprogrammes stand den Studierenden auch genügend Zeit zur freien Verfügung um Berlin kennenzulernen. Die gemeinsamen Abendveranstaltungen, wie bspw. ein Besuch der THE ONE Grand Show im Friedrichstadtpalast oder der Besuch des Stadions an der Alten Försterei, rundeten das Programm ab.

Die Exkursion wurde von allen Unternehmensvertretern, ReferentInnen, Studierenden und Organisatoren durchweg positiv beurteilt und wird sicher in guter Erinnerung bleiben.

Ein herzliches Dankeschön geht an alle Beteiligten, die die Veranstaltung in dieser Form erst möglich gemacht und einen wesentlichen Beitrag zum außerordentlichen Erfolg geleistet haben.

Weitere Veranstaltungen dieser Art sind im Finance-Schwerpunkt geplant.

 

Markus Stingl, Sebastian Werner

 

 

Bildergalerie